Energieeffiziente Immobilien & KfW Förderung

Sparen soll sich heute nicht mehr lohnen? Das stimmt nicht ganz. Zumindest nicht im Immobilienbereich. Wer sich für energieeffizientes Wohneigentum entschließt, dem winken deutlich niedrigere Nebenkosten und sogar finanzielle Unterstützung durch die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau), der weltweit größten nationalen Förderbank.

Nachhaltigkeit. Umwelt. Energie. Das sind Schlagworte, die mehr und mehr in den Vordergrund treten, wenn wir uns Gedanken um unsere eigene Immobilie machen. Der Vorteil beim energieeffizienten Bauen ist, dass sich die Kosten sofort und auch in Zukunft merklich auszahlen: bereits beim Kauf oder Bau in Form von finanzieller Förderung und später im geringeren Verbrauch. Um schlichtweg den eigenen Fußabdruck, den wir alle hinterlassen, möglichst klein zu halten.

Ob Sie nun selbst bauen, sanieren oder kaufen – besitzt das jeweilige Objekt einen Effizienz-Status, kann man sich die Bau- und Anschaffungskosten mit einem attraktiven Darlehen und Tilgungszuschuss durch die KfW fördern lassen. Verschiedene energetische Maßnahmen, wie zum Beispiel hochgedämmte Außenwände, Wärmeschutzverglasungen, die Minimierung von Wärmebrücken oder auch die Nutzung einer umweltfreundlichen Heizungsanlage definieren dabei den technischen Standard des KfW-Energieeffizienzhauses. Die für die jeweilige Immobilie erreichten Werte (z.B. KfW-70, -55, -40) geben an, wie hoch der Jahresprimärenergiebedarf (Heizen, Lüften und Warmwasser) im Verhältnis zu einem vergleichbaren Neubau (Referenzwert 100) ist. Abhängig vom KfW-Wert gestalten sich schließlich die Förderungskonditionen für Ihre Immobilie. Je niedriger der KfW-Standard, desto besser. Ausführlichere Informationen dazu erhalten Sie unter www.kfw.de oder fragen Sie einfach bei Ihrer Bank nach dem KfW-Kredit.

Auch wenn die Förderung nur einen Teil der Gesamtkosten ausmacht: Niemand hat etwas zu verschenken! Man kann den Zuschuss der KfW auch als Anerkennung dafür ansehen, dass man nachhaltig und bewusst mit Ressourcen umgeht und noch nicht einmal auf irgendwas verzichten muss.

Wenn Sie sich für eine Immobilie nach KfW-Standard interessieren, dann schauen Sie sich doch gleich unser Neubauprojekt B32 in Nymphenburg an.
 

Bildcredit © marima-design / photocase.de

Top