LAGOM Musterhaus eröffnet

14.07.2020
BAUWERK

BAUWERK LÄSST KUNDEN DAS LAGOM-GEFÜHL ERLEBEN


München, 14. Juli 2020. Der ideale Rückzugsort, der Entspannung verspricht und das Gefühl, angekommen zu sein – so beschreibt die Architektin Susanne Muhr von lynx Architekten ihre Vision, die sie beim Entwurf des Wohnprojektes LAGOM in Herrsching am Ammersee leitete. Der Bau des See nahen, kleinen Quartiers schreitet voran, im Herbst sollen die ersten Wohnungen und Häuser bezugsfertig sein. Mit der Anbringung der Fassaden hat LAGOM nun ein charakteristisches Gesicht erhalten. „Die Kombination aus warmem Holz, viel Glas und Licht und der progressiven Architektursprache schafft bereits von außen ein eindrucksvolles Bild. Das Lebensgefühl von LAGOM sollen unsere Kunden nun auch im Inneren spüren – und sich im neu eröffneten Musterhaus von den Qualitäten des Quartiers überzeugen“, sagt Jürgen Schorn, geschäftsführender Gesellschafter von Bauwerk Capital GmbH & Co. KG.

In einem der Einfamilienhäuser auf knapp 190 Quadratmetern präsentiert Bauwerk nun die LAGOM-Welt: Achtsamkeit, Leichtigkeit, Natur und Freiraum. Die bodentiefe Verglasung und große Fensterelemente fangen das Tageslicht ein, die Wohnräume sind mit Echtholzparkett aus Eiche ausgestattet – ebenso die Bäder. Dort setzt LAGOM auf namhafte Marken wie Villeroy & Boch, Keuco und die italienische Fliesenmanufaktur 41zero42. Eine Wasseraufbereitungsanlage sowie das Smart Home System X1 von Gira runden das Wohnkonzept ab. Die Ausstattung der Wohnungen und Häuser wurde von lynx Architekten kuratiert: „Wir haben bewusst Materialien gewählt, die Natürlichkeit und eine gewisse Handwerklichkeit vermitteln. Weiches, Stumpfes, Mattes und Helles ist vorherrschend und unterstreicht durch seine angenehme Haptik den Aspekt der Achtsamkeit und des Authentischen“, sagt Susanne Muhr.

Das Interior Konzept ist vom skandinavischen Design inspiriert und führt in Materialien, Farben und Stimmungen die Architektur im Inneren fort. Natürliche, organische Materialien und zeitlos-funktionale Formen verleihen den Wohnräumen eine nordische Leichtigkeit – unterstrichen von New Nordic Marken wie Ferm Living, Hay oder By Lassen. In der Farbgebung folgt das Interior des Musterhauses der umgebenden Natur: Von Moos- und Tannengrün, über erdige Beige- und Brauntöne bis hin zum frischen Blau des Ammersees bilden Innen und Außen eine Einheit. Bei der Möblierung setzt Bauwerk auch auf lokale Kompetenz: So stammen die Möbeleinbauten von der in Herrsching ansässigen Schreinerei Darchinger, der Kamin von Kamin Geyer aus Oberpframmern. Die Küche des Kooperationspartners SieMatic aus der Stilwelt PURE fügt sich mit matten Oberflächen und integrierten Kräutertöpfen stimmig ins Gesamtkonzept ein.

„Die Pandemie hat den Stellenwert des eigenen Zuhauses bei vielen Menschen noch einmal wachsen lassen – gerade auch in Hinblick auf die Vereinbarkeit von Wohnen und Arbeiten. Wir erkennen eine deutliche Zunahme an Anfragen von Familien, die sich räumlich verändern möchten – und die es aufs Land zieht“, sagt Jürgen Schorn.

Das Musterhaus ist ab sofort geöffnet und empfängt Kunden von Freitag bis Sonntag von 14 bis 19 Uhr sowie nach individueller Terminabsprache. Alle Wohnungstypen des Quartiers – Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäuser sowie Wohnungen – sind noch verfügbar. LAGOM bietet zudem Mehrwerte wie eine Paketboxanlage, E-Mobility, gemeinschaftliche Kräuterbeete, Stand-up Paddle Boards und Lastenfahrräder zum Leihen sowie eine Fahrradwerkstatt.

 

zum Projekt

Top